Umwelt + Grünes | Wetterpilze

Ein Wetterpilz als Wetterschutz

In Aussicht gestellt

 

Text: Ulrich Markert 

Foto: Ute Prang

Beitrag aus BlickPunkt 33

 

Standortsuche für den Wetterpilz im Kölner Landschaftspark Belvedere (v.l. Günter Fritsche, Ulrich Markert)

Der Freundeskreis zur Vollendung des Äußeren Grüngürtels (Landschaftspark Belvedere) beabsichtigt seit längerer Zeit, im Verlauf des Rundweges im Landschaftspark Belvedere (LPB) eine Unterstellmöglichkeit zu schaffen, um den Bürgerinnen und Bürgern, die dort unterwegs sind, einen Wetterschutz anzubieten.
Die Ausstellung „Wetterpilze“ von Klaus Herda, die vor Kurzem im Lindenthaler Bezirksrathaus stattgefunden hat, hat uns davon überzeugt, auch im LPB einen Unterstand in Form eines Wetterpilzes errichten zu lassen, zumal diese in Köln bereits in vielfältiger Form vorhanden sind.
Unsere Absicht hat im Amt für Landschaftspflege und Grünflächen der Stadt Köln Verständnis und Unterstützung erfahren. Durch Fördermittel im Rahmen der „Integration des Stadtentwicklungskonzepts Grüngürtel Nord“ ist uns die Errichtung eines Wetterpilzes in Aussicht gestellt worden. Wir danken der Stadt Köln für diese Zusage.

Günter Fritsche  Ulrich Markert  
Ute Prang  Roland Schüler

Bürgerverein Köln-Müngersdorf e.V.
Kirchenhof 4
50933 Köln

BVM.Koeln

T 0221 - 49 56 16

Mitglied werden?

"Jeder Müngersdorfer sollte Mitglied im Bürgerverein sein!"

Weitere Infos hier. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Unser Magazin erscheint ein- bis zweimal jährlich. Alle Ausgaben hier>

Opfer des Nationalsozialismus in Köln-Müngersdorf
Betroffene und Zeitzeugen kommen zu Wort >mehr

Wege zu Geschichte und Kultur unseres Stadtteils

Wir stellen Ihnen 74 ausgewählte Stationen vor und führen Sie auf drei Wegen durch Müngersdorf hier>